Alukisten und Aluboxen - Alubox Einsatzmöglichkeiten

Alubox als Lagerbox

 

Eine Alubox lässt sich hervorragend als Lagerbox verwenden. Dabei sollte man sich allerdings überlegen, was genau man unter welchen Bedingungen lagern möchte. Wenn es am Lagerort eher feucht und staubig zugeht (wie bspw. in vielen Kellern) sollte man auf Aluboxen mit Deckel zurückgreifen. Eine Enders-Alubox mit Deckel verfügt über eine fest eingebaute Moosgummidichtung, die beim Einsatz der Box als Lagerbox den Inhalt zuverlässig vor Staub und Spritzwasser schützt. Wenn man allerdings in trockener Umgebung unterwegs ist und schnellen Zugriff auf den Kisteninhalt benötigt (bspw. für Teile im Fertigungsbetrieb oder bei Werkzeug) sollte man auf eine offene Box setzen.

 

Sie zeichnen sich darüber hinaus durch ihre Robustheit aus. Sie verfügen über keine zusätzlichen Teile wie Schlösser oder Scharniere, die im Weg sein können, wenn man mehrere Boxen nebeneinander lagert oder die beim Hin- und Herbewegen der Boxen beschädigt werden könnten.

 

Vorteilhaft beim Einsatz der offenen und verschließbaren Boxen als Lagerboxen ist die Stapelbarkeit: Eine Alubox lässt sich sicher und stabil auf jede andere Alubox gleicher Größe stapeln. Boxen unterschiedlicher Größe können ineinanderstehend gelagert werden, wenn sie nicht benötigt werden.

 

Mehr Informationen über das Sortiment an Aluboxen als Lagerboxen finden Sie ---> direkt im Shop.

 

Impressum